Bauliche Veränderungen nach 1990

  • 1994 Ausbau der damaligen Bundesstraße B 321 (jetzt L111), einschließlich Rad- und Gehweg

 

  • 1995 Erwerb des „Konsum –Gebäudes“ von der Konsumgenossenschaft

 

  • ab 1998 Umbau des „Konsums“ zum Gemeindehaus in Eigenleistung wie

             folgt:

            - Demontage des alten Fußbodens und Herstellung eines Betonbodens,

            - komplette Dacheindeckung,

            - Umbau des Küchen- und Sanitärbereiches,

            - Einziehen einer neuen Decke

            - malermäßige Neugestaltung

 

  • 1998 Erneuerung der Straße zum Ausbau Ilenpuhl

 

  • 2000 Ausbau der Anliegerstraße „Wirtschaftsweg“

 

  • Beginn der Gestaltung der Gemeindefläche am Wirtschaftsweg zum Freizeitplatz mit vielen Nutzungsmöglichkeiten (Spielplatz, Sportplatz, Festwiese u.s.w.)

             - Urbarmachung des von Fundamentresten, störendem Bewuchs und jeder   

                Menge Unrat durchsetzten Geländes durch den Einsatz vieler freiwil-

                liger junger und älterer Helfer

             - Materielle und technische Unterstützung durch die Firmen TUL agro-

                service Falkenhagen und AGT Triglitz

             - Schaffung eines Volleyballfeldes und Errichtung von Sitzgarnituren

             - Weitere Anschaffungen folgten in den folgenden Jahren, so z. B. ein 

                kombiniertes Turn- und Spielgerät aus Holz, ein Basketballplatz sowie 

                eine stabile Tischtennisplatte

 

  • 2001 Landschaftliche Gestaltung des Kirchengeländes sowie der angrenzenden Gemeindeflächen

 

  • seit 1990 kontinuierlicher Umbau und Erweiterung des Feuerwehrgeräte-hauses 
  • 2002 Ausbau des Dorfteiches und landschaftliche Gestaltung des Umfeldes

 

  • 2002 Bau einer Buswendeschleife

 

Unbenannt.bmp 2Unbenannt.bmp
 Vorher

Nachher

 

  • 2005 Übernahme der Gaststätte "Lindenkrug" mit den dazugehörigen Gästezimmern durch die Familie Daugals

 

  • 2008/2009 Fassadensanierung sowie Überdachung und Pflasterung des Vorplatzes der Friedhofshalle

 

  • 2010 - 2011 Um- und Ausbau des Kitagebäudes mit integriertem Jugendraum und Feuerwehrgerätehaus aus Mitteln des "Konjunkturpaketes", einschließlich Dach- und Fassadensanierung sowie Ausstattung des Spielplatzes mit neuen Spielgeräten