Landschaft und Dorf

Vom Dorfanger ausgehend, entwickelte sich der Ort Steffenshagen entlang der Straße Pritzwalk - Putlitz, der heutigen Landesstrasse L 111.

 

Gepflegte Vorgärten, alte Alleebäume, die zu beiden Seiten der Dorfstraße stehen, ein Dorfteich als Biotop, Hecken und verschiedenste Rankgewächse runden das Dorfbild ab.

 

Die Bebauung fügt sich harmonisch in eine Landschaft ein, die hauptsächlich durch landschaftliche Nutzung, aber auch durch Waldflecken im Osten und auf den feuchteren Zonen an der Kümmernitz, kleineren Fließgewässern und den für die Prignitz typischen Feldgehölzen (Feldholzinseln) geprägt ist.

 

Steffenshagen ist in einem EU – Vogelschutzgebiet gelegen, des Weiteren läuft ein Verfahren zur Ausweisung eines Naturschutzgebietes, zu dem auch der Bereich Steffenshagen gehören würde.

 

 

Zwischenablage01.jpg